Katholische Grundschule Haaren  02455/3101
Startseite
Aktuelles
Wir über uns
Termine
Schulleben
Offener Ganztag
Förderverein
Kontakt
Impressum

Wir wünschen allen schöne Sommerferien!!!

 

Aktuelles

Herzlich willkommen im Schuljahr 2017/18!

 

Wir nahmen Abschied...

von unseren Viertklässlern und von Frau Fröschen und Herrn Krings.

Wenigstens die Sonne strahlte zu diesem Anlass... mehr hier

 

 

 

 

Herr Schrammen eröffnet unser Spiel- und Sportfest!

 

Gleich 2 Überraschungen gab

es zu Beginn unseres Sport- und Spielfestes:

Herr Schrammen kam, um es zu eröffnen

und Frau Heitzer wurde mit einem

Geburtstagsständchen empfangen.

Da musste der Tag ja gut werden und das

wurde er auch :-)!

Hier gibt es weitere Eindrücke...

 

 

 

   von links nach rechts: Herr Schrammen, der Bürgermeister, Frau Sturm,

  die das Geburtstagslied anstimmt und Frau Heitzer, das Geburtstagskind

 

 

Zeit, dass sich was dreht...

... die WM kann starten - unsere Schule ist dekoriert!

Bleibt zu hoffen, dass die deutsche Mannschaft

den Titel verteidigen kann -

lasst uns gemeinsam die Daumen drücken!

 

 

Unsere OGS hat eine Menge zu bieten...

... in zahlreichen AGs können die Kinder am Nachmittag nach den Hausaufgaben ihre Talente unter Beweis stellen, fördern

und vor allem: Sie haben Freude mit Freunden - getreu unserem Schulmotto ;-)...

Mehr Bilder aus den AGs hier...

 

 

 

 

Einer für alle, alle für einen

Im Team klappt so Manches!

Das und vieles Weitere erfuhren die

Kinder der 3. Klassen beim Schnuppertraining

"Tennis" - mehr dazu...

 

 

HIP HIP HURRA!!! Gleich 2 Erfolge an einem Tag :-)

Der 05.05. war für uns ein erfolgreicher Tag:

Am Vormittag öffneten wir unsere Türen für alle Interessierten und zeigten von 8.45 - 11.30 Uhr unseren Unterrichtsalltag.

Bei bestem Wetter konnten sich die Besucher ein Bild von uns als Schule bei den unterschiedlichsten Aktionen machen:

forschend, sportlich, mathematisch, sprachlich,... - drinnen wie draußen...

Mehr zum Tag der offenen Tür hier...

Am Nachmittag ging es dann für viele Kinder weiter. Sie nahmen beim ersten Ironkids-Wettbewerb in NRW teil,

der in Haaren durchgeführt wurde. Als Schule mit den meisten Teilnehmern war uns der Pokal sicher!

Ein Dank an alle Sportler - super Leistung!

Mehr zum Ironkids hier...

 

 

 

 

 

 

Fußball ohne Grenzen bei jedem Wetter

Eine eingeschworene Truppe ist beim freien Spielen während der OGS-Zeit immer an einem Ort aufzufinden -

nämlich auf dem Fußballfeld. Ihnen ist es egal, ob es regnet oder nicht - sie sind halt echte Fußballer ;-)!

 

 

Evonik - Kinderuni: Einzelne Experimente der Serie aus der Rheinischen Post gab´s auch bei uns

Passend zum aktuellen Thema der 3. Schuljahre "Feuer" gab es in der Serie "Evonik - Kinderuni" der Rheinischen Post 2 Experimente,

die sofort ausprobiert und für gut befunden wurden.

Beim ersten Experiment "Die springende Flamme", wurde durch den Kontakt des Feuers mit dem Rauch die Flamme neu entzündet.

Experiment Nummer 2 "Ein Teelicht fährt Aufzug" zeigte zunächst, wie wichtig Sauerstoff für die Flamme ist und dann den Unterschied zwischen warmer und kalter Luft.

Die Kinder stellten vorab Vermutungen auf. Dabei kam so mancher Experte zum Vorschein.

Von den Ergebnissen waren alle beeindruckt. Eine tolle Sache!

 

 

   
Das Teelicht ist tatsächlich "Aufzug gefahren"...  

... und alle schauten gespannt zu!

 

 

 

Pappmul ahoi -

zur Karnevalsfeier gibt´s hier mehr...

 

 

Unsere Weihnachtsfeier in der Turnhalle...

begeisterte mit einem vielseitigen Programm.

Das Mini-Musical und das Krippenspiel der Projektwoche wurden noch einmal gezeigt, die Klasse 2c sagte 3 Gedichte auf, der Schulchor sang, die Flöten-AG spielte etwas vor, die Bläserklasse hatte einen Auftritt und nicht zuletzt sangen alle Kinder zwischendurch immer die fleißig geübten Weihnachtslieder mit. Von der Weihnachtsbäckerei über die tippelnden Wichtel bis hin zu den dicken roten Kerzen waren alle Lieblingslieder der Kinder vertreten, sodass jeder nach fast 90 Minuten gut eingestimmt auf die Weihnachtsferien die Turnhalle verließ, um ein weiteres Programm in der Klasse zu absolvieren.

 

       

Die Bläserklasse imponierte allen mit einem kleinen Weihnachtsstück.

 

Frieden, Freude, Liebe & Hoffnung wurden von den 4 Kerzen des Mini-Musicals überbracht.

 

Die 3 Erzählerinnen führten durch das Krippenspiel...

 

       

 

   

... bei dem sich natürlich am Ende alle beim Jesuskind trafen.

 

Der Schulchor präsentierte sein neuestes Lied "Engel".

 

Da das lange Programm begeisterte, hielten alle gut durch :-)!

 

Die Klasse 2c hatte fleißig Gedichte geübt!

 

"Lippels Traum" - unser Theaterbesuch!

mehr dazu hier...

 

"Danke" sagen wir...

- für die zahlreichen Besucher unseres Adventbasars.

- für den grandiosen Umsatz, den wir für die Gestaltung des Schulhofes erzielen konnten.

- für die vielen Helfer, die uns während der Projektwoche und der Präsentation unterstützt haben.

- für die Einsatzbereitschaft unserer OGS-Mitarbeiter und unseres Hausmeisters Herrn Heinen.

- für unsere motivierten Kinder, die kreativ gearbeitet und mit Freude verkauft haben.

 

Eine tolle Projektwoche samt gelungenem Adventsbasar liegt hinter uns und wenn wir zurückblicken, dann sind wir sehr zufrieden mit dem Ergebnis.

Die Kinder haben motiviert in ihren Gruppen gearbeitet, nachdem sie zuvor in der Turnhalle durch gemeinsames Singen auf den Advent eingestimmt wurden.

In den einzelnen Gruppen sind die unterschiedlichsten Aktivitäten durchgeführt worden. Es wurde u. a. mit Beton, Holz, Stoff, Papier und Lebensmitteln gearbeitet.

Es wurden große und kleine Projekte angeboten.

So gab es am Freitagabend eine breite Auswahl an handgefrtigten Produkten, die fast restlos von den zahlreichen Besuchern aufgekauft wurden.

mehr dazu...

       

Wer will fleißige Bastler seh´n...

 

... der muss zu den Kindern geh´n ;-)...

 

1,2,3... - ganz viele!

 

 

 

Unser neuer Hingucker...

... die Freundebank. Nun ist sie eingeweiht und strahlt bunt in die aktuell doch eher dunkle Zeit.

Wir danken von Herzen Herrn und Frau Swit für das wunderschöne Werk!!!

   

 

 

 

 

Sankt Martin

Wie in jedem Jahr zogen wir mit allen Schülern samt Laternen morgens durch Haaren, um gemeinsam einen Martinsgottesdienst zu feiern.

Die Klasse 2b spielte die Geschichte von Sankt Martin nach und alle Kinder sangen das Martinslied zu den Klängen der Orgel, die leider immer etwas verwirren... ;-)

Am Ende des Gottesdienst leuchteten dann alle Laternen zum traditionellen Lied "Ich geh´mit meiner Laterne".

Die diesjährigen Laternen können hier bewundert werden...

Zurück in der Schule gab es in jeder Klasse einen großen Weckmann - er war noch warm und schmeckte allen!

       

Ein Laternenzug am Morgen...

 

Sankt Martin teilt den Mantel

 

"Wie schön das klingt, wenn jeder singt..."

 

Unser Schulhof soll bunter werden...

... war ein Wunsch, den die Kinder im Rahmen der Zukunftswerkstatt äußerten.

Mit ein bisschen Farbe und einigen Pinseln machten sich deshalb die Kinder der Klasse 3a im Kunstunterricht an die Arbeit und pinselten den alten Holzzaun an.

Jetzt leuchtet eine Ecke auf dem Schulhof schon kunterbunt - mal gucken, was folgt ;-)...

   

Wer will fleißige Maler seh´n?

 

Der muss zu uns Kindern geh´n...

 

 

 

Zukunftswerkstatt - unsere Schule im Jahr 2022

Im Rahmen einer ganztägigen Fortbildung setzten sich Eltern, OGS-Mitarbeiter, Herr Blank als Kämmerer der Gemeinde Waldfeucht und alle Lehrer intensiv mit dem Thema "Die KGS Haaren in der Zukunft"

auseinander. Dabei durfte jegliche Vision zum Ausdruck gebracht werden - jedes Gebiet betreffend: Unterricht, Schulhof- und Gebäudegestaltung, ...

Festgestellt wurde, dass die Vorstellungen der vielen Teilnehmer sehr ähnlich waren und sich immer größere Gruppen zu einem Thema fanden. In den einzelnen Gruppen wurde diskutiert, philosophiert und dokumentiert.

Als Ergebnis bleibt festzuhalten, dass es viele "kleine" Wünsche gibt, die schnell und einfach umzusetzen sind.

Einige der größeren Wünsche und Visionen benötigen intensive Planungen bzw. finanzielle Unterstützung und somit Vorlaufzeit und wieder andere - die ganz großen - werden auch 2022 noch Zukunftsträume bleiben

müssen. Voller Tatendrang wurden am Ende der Verantsaltung jedoch schon konkrete Vorhaben mit Daten versehen, sodass sicherlich Anfang 2018 die ein oder andere Veränderung zu sehen/spüren sein wird.

Moderiert wurde die Veranstaltung von Professor Burow. Er ist an der Universität Kassel tätig und beschäftigt sich seit vielen  Jahren mit diesem Thema.

 

Doch was wäre eine Schule ohne Kinder? Natürlich ist gerade ihre Sicht der Dinge von großer Bedeutung.

Deshalb haben sie in ihren Klassen im Vorfeld der Fortbildung schon zu dem Thema gearbeitet. Zwei Stellvertreter jeder Klasse waren am Nachmittag eingeladen, um die Ergebnisse aus Kindersicht vorzustellen.

Erstaunlich, was dabei alles herauskam! Aber auch hier gab es viele Übereinstimmungen...

Ein Dank an alle teilnehmenden Kinder - ihr ward großartig!

Und auch euch können wir schon heute versprechen, dass wir in naher Zukunft einige eurer Wünsche und Visionen verwirklichen werden :-)!

 

   
Mit ein bisschen Bauchkribbeln präsentierten ...   ... die Kinder stolz ihre Ergebnisse.

 

 

   
Sie hörten einander aufmerksam zu...  

... und lauschten gespannt dem Vortrag des Professors.

 

 

Einschulung 2017

Nach den langen Ferien heißt es nun "Auf ins neue Schuljahr!" und dazu gehören - wie in jedem Sommer - die neuen Erstklässler!

Mit einem bunten Programm begrüßten einige Kinder unsere 66 I-Dötzchen in der Aula, bevor diese mit ihren Klassenlehrerinnen in die Klassen zogen.

Die Eltern wurden während der Wartezeit traditionell vom Förderverein mit Getränken und belegten Brötchen versorgt.

Wir wünschen allen einen guten Start und eine schöne Schulzeit bei uns in Haaren!

 

       

1a - die Erdmännchen - Klasse von Frau Pötting

 

1b - die Delfin-Klasse von Frau Koch

 

1c - die Löwen-Klasse von Frau Tischendorf

 

 

 

Gleich 3 Gründe zur Freude...

...hatten unsere Schüler am 2. Juni:                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                

Alle bestanden die Radfahrprüfung, es gab eine Fahrradspende der Verkehrswacht und für alle Kinder Eis zum Abwinken, gesponsort vom Deutschen Milchkontor:

   

Herr Kiwitt übergibt offiziell die Fahrradspende.

2 Fahrräder samt Helmen sind nun unser Eigentum!

 

Alle Kinder warteten freudig auf ihr Eis, was sie bei den

warmen Temperaturen schnell verspeisten.


 

 

Dem Geheimnis auf der Spur...

                - da passiert etwas Spannendes auf unserem Schulgelände ;-) !

       

 

2 Männer arbeiten seit Montag auf unserem Schulgelände...  

...mit großem Gespann...

 

...komischer Ausrüstung...

 

   

Sie bauen etwas... -

 

...ABER WAS???

 

       

Innerhalb einer Woche...

 

...entstand ein großer Felsen...

 

...und schon bald werden alle erfahren, wozu er da ist!

 

Die letzten Maßnahmen werden getroffen!

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

 

 

 

 

 

 

                                                                                                            

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

I

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

      

 

 

 

 

 

 

                              


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Katholische Grundschule Haaren | www.grundschule-haaren.de - 02455/3101