Katholische Grundschule Haaren  02455/3101
Startseite
Aktuelles
Wir über uns
Termine
Schulleben
Fotos vom Zirkus
Unterricht/Projekte
Ausflüge
Sport
Offener Ganztag
Förderverein
Kontakt
Impressum

Schulleben

Unsere Schule lebt!

Machen Sie sich ein Bild von unserem lebendigem Schulleben, indem Sie sich die Fotos und Texte anschauen. 

Schuljahr 2016/17

(mehr gibt´s unter den einzelnen Rubriken)

Laternen 2017

           

Erdmännchen der 1a

 

Bären der 1b

 

Löwen der 1c

 

Verkehrsschilder der 2a

 

   

   

   
Holzlaternen der 2b  

Glückswichtel der 2c

 

Fledermäuse der 3a

 

Fledermäuse der 3b

 

       

Spinnennetze der 4a

 

Hexen und Piratenschiffe der 4b

 

Eulen der 4c (Foto folgt)

 

       

Was für ein Weckmann!

 

Und er schmeckte...

 

...in allen Klassen :-)!

 

Fotos vom Sporttag!

           

Laufen für die eigene Klasse...

  ... Hand auf den Rücken...  

... Geschick beweisen...

 

... Löffel übergeben - Tempo!!!

 

 

           

Bogen schießen

 

Sack hüpfen

 

Dreibeinlauf

 

Geschicklichkeits-Hockey

 

 

           

Stelzen laufen

 

Rundlauf

 

Spannung bei der Siegerehrung der Sandstaffel ...

 

...mit allen Kindern im Atrium!

 

Radfahrprüfung, Fahrrad- und Eisspende - ein toller Tag, der 02.06.2017!

Am 02.06.2017 wurde endlich die wegen Krankheit des Verkehrssicherheitsberaters verschobene Radfahrprüfung nachgeholt. Alle Viertklässler bestanden sie und freuten sich sehr, als Herr Ramöller-Zimmermann die Nachricht verkündete und die besten Schüler mit tollen Preisen beglückwünschte. Vor Beginn der Prüfung begrüßten einige Kinder Herrn Kiwitt. Er ist Vorsitzender der Verkehrswacht im Kreis Heinsberg und hatte sich dafür eingesetzt, dass unsere Grundschule 2 Fahrräder samt Helmen für bedürftige Kinder bekommen hat. Diese waren schon beim Radfahrtraining im Einsatz und wurden nun offiziell überreicht. Vielen Dank dafür!

Herrn Ramöller-Zimmermann hatten alle Kinder das Eis im Anschluss zu verdanken. Er hatte während der Trainingseinheiten beim Deutschen Milchkontor nachgefragt, ob dort ein Eis für alle Kinder der 4. Klassen gesponsort würde und erhielt eine Zusage. Uns erwartete eine großzügig bestückte Eistruhe mit riesiger Auswahl. Die Kinder durften gleich zweimal zulangen und genossen bei den hohen Temperaturen und nach der anstrengenden Radfahrprüfung das leckere Eis. Vielen Dank auch dafür!

 

       

Herr Kiwitt (vorne rechts) übergibt eins der Fahrräder.

 

Alle Kinder stellen sich für´s Pressefoto vorm Gebäude des Deutschen Milchkontors (DMK) auf.

  Im Atrium fand die Siegerehrung statt.

 

   

Unsere Helden mit voller Punktazahl in Theorie und Praxis!!!

 

Ein großer Dank gilt den Helfereltern!!!

(hier nur einige im Bild)

 

 

 

Instrumentenkarussell

Im Mai fand ein Instrumentenkarusell für die Kinder der künftigen 3. Schuljahre statt. Sie können nach den Sommerferein an Jekits II teilnehmen und durften nun vorab schon einmal testen, welches Instrument sie ggf. erlernen möchten. Lehrer und der Leiter der Jugendmusikschule Heinsberg stellten verschiedene Instrumente vor: Trompete, Posaune, Klarinette, Saxophon, Tenorhorn, Querflöte und Waldhorn.

Bei den Kindern herrschte große Begeisterung, vor allem dann, wenn es ihnen gelang erste Töne aus den Instrumenten zu pusten ;-)

Wir hoffen auf anhaltendes Interesse und viele Anmeldungen, damit das Schulorchester wieder gut bestückt ist!

       

Es wurde eifrig ausprobiert...

 

...und zugehört!

 

Alle hatten Spaß!

 

 



 

 

 

 Pappmul ahoi - 2017

In diesem Jahr gab es bei uns am Karnevalsfreitag wieder eine bunte Feier mit allen Kindern in der Aula.

Zum ersten Mal führten 2 Schüler durch das Programm: Malte und Leonie aus der 4c - sie machten das ganz toll!

Das Programm war gefüllt mit vielen fetzigen Tänzen und Liedern.

Ein Highlight war wie immer der Besuch des Kinderprinzenpaares. Wir begrüßten Hannah und Ben ganz herzlich.

Im Anschluss an das Programm gab es in diesem Jahr Quarkbällchen für alle und die ein oder andere Polonaise bewegte sich durch den Saal.

Dann hieß es "Schöne Karnevalstage - Pappmul ahoi..." und alle stürmten ins närrische Wochenende!

 

 

       

 

         

 

       
         

 

       

         

 

           
             

 

Erfolgreicher Mathematik-Wettbebwerb auf Kreisebene bei uns in Haaren

 

   

 

 

   
Zeitungsartikel "Heinsberger Volkszeitung"    

  

Weihnachtsfeier 2016

Am letzten Schultag trafen wir uns alle in der Turnhalle. Dort erlebten wir ein kunterbuntes Weihnachtsprogramm: verschiedene musikalische Beiträge erfreuten uns, wir hörten Gedichte, sahen ein kleines Theaterstück und sangen alle gemeinsam. So konnten wir alle gut eingestimmt in die Weihnachtsferien starten.

 

   

Alle versammelten sich um 8.15 Uhr in der Turnhalle.

 

Die 4. Klassen sangen gemeinsam "Mary´s Boychild"...

 

       

... und die Klasse 4c rockte zu "Feliz Navidad".

 

Die Flöten-AG von Frau Bock begeisterte mit "Jingle Bells"...

 

... ebenso wie die Klasse 2b mit ihrem Theaterstück.

 

   

 

   

Die Jekits - Musiker vertonten einen Sprechgesang...

 

... und 2 mutige Schülerinnen lieferten ein "Solo" auf der Querflöte.

 

Die Klasse 3b stimmte die gemeinsamen Lieder an.

 

       

Das Gedicht der Weihnachtsmaus sagten Kinder der Klasse 2a auf...

 

... und ein weiteres Blockflötenensemble spielte Weihnachtshits.

 

Die Bläserklasse konnte schon nach wenigen Wochen mit dem Lied "Morgen kommt der Weihnachtsmann" glänzen.

 

 

"Lasst uns froh und munter sein...

... und uns heut von Herzen freun..."

Dazu hatten die Kinder der 2. Schuljahre am diesjährigen Nikolaustag allen Grund, denn sie backten mit ihren Lehrerinnen leckere Weckmännchen!

       
         

 

 

"Unsere Erde zu bewahren, zu bewahren, das, was lebt, hat Gott dir und mir geboten,

 weil er seine Erde liebt."

Unter dem Motto "Schöpfung bewahren" stand der Religionsunterricht in den vierten Schuljahren mehrere Stunden lang.

Die Kinder arbeiteten heraus, welch wertvolles Geschenk Gott den Menschen durch seine Schöpfung gemacht hat und mussten erkennen,

dass wir in unserem Alltag oft schlecht mit diesem "Schatz" umgehen.

In Kleingruppen stellten sie auf Plakaten die "schöne Schöpfung" der "bedrohten Schöpfung" gegenüber und schrieben Reden an die Menschheit - wie einst der

Indianerhäuptling Seattle es getan hat.

Heraus kamen zum Teil sehr beeindruckende Ergebnisse, die zeigen, dass die Kinder den Ernst der Lage erkannt haben.

                  

       
Aus mitgebrachten Zeitungen schnitten...   ...die Kinder Bilder aus...  ...und sortierten sie auf ihren Plakaten.

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

 

 

 

 

Katholische Grundschule Haaren | www.grundschule-haaren.de - 02455/3101