Katholische Grundschule Haaren  02455/3101
Startseite
Aktuelles
Wir über uns
Termine
Schulleben
Unterricht/Projekte
Ausflüge
Sport
Offener Ganztag
Förderverein
Kontakt
Impressum

Unterricht/Projekte 

Schimmen und sinken

Als Abschluss des Themas "Schwimmen und sinken" haben die Kinder der 1. Schuljahre Flöße selber gebaut.

Zuvor hatten sie besprochen und getestet, welche Materialien sich eignen.

Die Spannung war groß, als jedes Floß am Ende dem "Schwimmtest" ausgesetzt war...

und die Freude umso größer, wenn es Stand hielt!

 

   

 

Marienkäfer hautnah!

Im Mai beschäftigten sich die Kinder der 1. Klasse mit dem Thema "Marienkäfer".

An echten Marienkäferlarven konnten sie die Entwicklung, d.h. das Verpuppen und Schlüpfen der Marienkäfer mitverfolgen.

Die Freude war groß, als eines Morgens 15 kleine Marienkäfer im Vivarium umherkrabbelten!

 

       
Schau genau...   ... dann siehst du das Gewimmel...  

... faszinierend!

 

 

Turmarchitekten in den 3. Klassen - hoch - höher - am höchsten!

Im Sachunterricht beschäftigten die dritten Klassen sich mit dem Bau von Türmen.

Sie überlegten gemeinsam, was zu beachten ist, um möglichst stabile, hohe Türme zu bauen und experimentierten dabei zunächst mit Holzklötzen und Duplosteinen.

Die Ergebnisse konnten sich sehen lassen und es machte einen riesengroßen Spaß!

 

 

           

Wie denn jetzt - so oder doch so...?

 

Der Turm wuchs noch weiter und überragte schließlich Kinder und Lehrerin!

 

Manchmal waren mehrere Starts von Nöten ;-)...

 

... und beim Fachsimpeln zuzuhören war sehr aufschlussreich!

 

 

Tag der offenen Tür am 05.05.2018

Wie vielfältig die Unterrichtsinhalte sein können, das durften alle Besucher am Samstag, 05.05.2018 feststellen.

In allen Klassen fand regulärer Unterricht statt. Von Mathe über Musik bis hin zu Sport war alles dabei.

Die ersten Schuljahre zeigten, dass sie gerade zu Marienkäfern arbeiteten und deren Entwicklung live beobachteten.

Die zweiten Schuljahre boten einen kreativen, rhytmischen und tänzerischen Unterricht.

In den dritten Klassen wurden Englisch und Deutsch gezeigt - später gab es eine Line Dance Darbietung beider Klassen in der Turnhalle, bei der alle Eltern aktiv mitmachen durften und es auch taten.

Auf dem Schulhof zeigten die vierten Schuljahre einen Parcour, der sie auf die anstehende Radfahrprüfung vorbereitete, während die Bläserklasse eine Orchesterstunde demonstrierte.

In fast allen Klassen konnten die Eltern und Besucher sich einen Einblick in die Lernplanarbeit verschaffen. Sie wurde zu Beginn des Schuljahres begonnen und setzte sich erfolgreich durch.

Während der Pause informierten der Förderverein und die OGS Interessierte über weitere Möglichkeiten an unserer Schule und sorgten ein Wenig für das leibliche Wohl.

Herr Schrammen als Bürgermeister war ebenfalls zu Besuch - darüber haben wir uns sehr gefreut!

           

 

           

 

 

           
             

 

           
             

 

           

 

             

 

       
         

 

Unsere Gemeinde Waldfeucht

Im Rahmen des Sachunterrichtes befassten sich die Kinder der 3. Schuljahre mit der Gemeinde Waldfeucht.

Sie hatten die Aufgabe, sich einen (Lieblings-) Ort, ein Gebäude, ein Denkmal,... auszusuchen und dazu einen kleinen ersten Vortrag zu halten, gerne unterstützt von Bildern.

Herausgekommen sind in beiden Klassen tolle Ergebnisse und stolze Kinder, die viel zu erzählen wussten.

       
         

 

 

Erfolgreicher Mathematikwettbewerb an der KGS Haaren

Auch in diesem Jahr fanden wieder viele Teilnehmer der Grundschulen des Kreises Heinsberg den Weg nach Haaren, um am landesweiten Mathematikwettbewerb teilzunehmen.

Nach einer kurzen Begrüßung in der Aula ging es zum Arbeiten in einzelne Klassenräume. Dort warteten die Matheaufgaben auf die Kinder, die freiwillig an einem Samstag rechnen, denken und knobeln wollten.

Den Begleitpersonen wurde die Wartezeit in unserern OGS-Räumen bei Kaffee und Gebäck versüßt.

Wir sind gespannt auf die weiteren Runden!

       

Alle Teilnehmer vereint!

  Frau Gottschalk und Frau Horsten begrüßen die Teilnehmer.   Warten und quatschen...

 

 

 

 

Weihnachtsbesuch im Altenheim Aurea

Wie in jedem Jahr besuchte Frau Regnery wieder das Altenheim und bescherte den Bewohnern eine festliche Zeit. Die Kinder sangen, spielten auf der Flöte, sagten Gedichte auf und führten ein kleines Theaterstück vor.

Schön zu sehen, wie alte und junge Menschen hier immer wieder miteinander Freude haben!

           
           

 

 

 

Fotos der Projektwoche und des Adventbasars

   

 

       

Marmelade kochen

 

Kekshäuser bauen

 

Weihnachtsmänner aus Klorollen basteln

 

Betonengel herstellen

 

 

           

Baumschmuck bemalen

 

Lesezeichen basteln

 

fleißig verkaufen

 

Spiele aus Klorollen - ein Hit...

 

           

Welcher Stern soll es sein?

 

...nur noch Füße zu sehen...

 

So eine große Auswahl!


 

Die Karte soll es sein!

 

       

Die Holzarbeiten liefen besonders gut!

 

Szene aus dem Minimusical "Die 4 Kerzen"

 

 

 

 

Der Buchstabenbaum - ein Projekt in den 1. Klassen

 

 

 

Der Apfel...

schmeckt gut und ist gesund! Das haben unserer Erstklässler beim Besuch des örtlichen Obst- und Gemüseladens erfahren.

Nachdem sie im Unterricht schon viele Informationen über den Apfel erarbeitet und das Innenleben des Apfels untersucht hatten, lernten sie nun verschiedene

Sorten samt Herkunft kennen. Die Äpfel aus Deutschland wurden direkt vor Ort probiert und am Ende durfte sich jedes Kind einen Apfel aussuchen.

Die weitere große Auswahl an Obst und Gemüse schauten sich die Kinder ebenfalls an.

       
    Wir nehmen Äpfel mit!!!  

 

 

 

Besuch der Haarener Mühle

Passend zum Thema "Vom Korn zum Brot" besuchten die 3. Schuljahre die Haarener Mühle.

Herr Verbeek empfing uns pünktlich und führte uns durch die alten Gemäuer. Er erklärte die Funktionen der einzelnen Teile, ließ die Kinder hier und da Seile und Klappen bewegen und beantwortete alle Fragen.

Fasziniert und teilweise auch ängstlich kletterten alle bis in die Kappe der Mühle empor und waren voller Freude, als endlich auch ein bisschen Wind aufkam und sich die Räder der Mühle bewegten.

Dass die Mühle einmal völlig ausgebrannt war und die Ersatzteile mit Schiff und Pferden transportiert wurden, konnten die Kinder kaum glauben.

Zum Schluss bewundertetn alle die Mühle im Miniaturformat, an der Herr Verbeek 3 Jahre gebaut hat.

Toll, wieviel Liebe und Energie er in sein Werk steckt - schön, dass er uns empfangen hat!

       

Auf dem Hinweg regnete es leider...

 

...und die Mühle stand still.

 

Alle lauschen Herrn Verbeeks Ausführungen

zum Mahlstein.


       

 

Hier geht es gleich hoch!

Da kam das Getreide rein.

 

Wow! Die Miniaturmühle ist toll!

 

Gesundes Frühstück im Rahmen von Klasse 2000 am vorletzten Schultag

Die 3 ersten Klassen beendeten ihr erstes Jahr mit dem Gesundheitsförderprogramm "Klasse 2000" auf besondere Art und Weise.

Mit der Unterstützung vieler Eltern und ihrer Lehrerinnen erstellten die Kinder ein kunterbuntes, vielfältiges und vor allem gesundes Buffet, das anschließend gemeinsam geplündert wurde.

Es sah nicht nur toll aus - es schmeckte auch allen :-)!

 

       

Bei der Zubereitung halfen alle fleißig mit.

 

Das Ergebnis kann sich sehen lassen!

 

Wow - was für eine Vielfalt!

 

 

Besuch vom RTW

Nachdem die 4. Schuljahre sich im Sachunterricht intensiv mit dem Thema Körper beschäftigt hatten, besuchte ein Vater die einzelnen Klassen, um ihnen noch etwas über Rettungsmaßnahmen bei Notfällen zu berichten und um den Kindern den RTW zu zeigen und zu erklären. Der Besuch überzeugte alle, denn es gab viel zu erfahren, Fragen wurden gut beantwortet und das Betreten des RTW nahm manchen Kindern die Angst. Vielen Dank dafür!

       

Im Klassenraum wurden einzelne...

  ...Hilfsmaterialien erklärt,...   ... wie bspw. der Defibrillator.

 

 

       

Auf dem Schulhof stand dann der RTW.

 

Nach einigen Erklärungen...

 

... durfte jedes Kind auch drinnen gucken.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Katholische Grundschule Haaren | www.grundschule-haaren.de - 02455/3101