Katholische Grundschule Haaren  02455/3101
Startseite
Aktuelles
Wir über uns
Termine
Schulleben
Fotos vom Zirkus
Unterricht/Projekte
Ausflüge
Sport
Offener Ganztag
Förderverein
Kontakt
Impressum

Unterricht/Projekte 

 

Fotos der Projektwoche und des Adventbasars

   

 

       

Marmelade kochen

 

Kekshäuser bauen

 

Weihnachtsmänner aus Klorollen basteln

 

Betonengel herstellen

 

 

           

Baumschmuck bemalen

 

Lesezeichen basteln

 

fleißig verkaufen

 

Spiele aus Klorollen - ein Hit...

 

           

Welcher Stern soll es sein?

 

...nur noch Füße zu sehen...

 

So eine große Auswahl!


 

Die Karte soll es sein!

 

       

Die Holzarbeiten liefen besonders gut!

 

Szene aus dem Minimusical "Die 4 Kerzen"

 

 

 

 

Der Buchstabenbaum - ein Projekt in den 1. Klassen

 

 

 

Der Apfel...

schmeckt gut und ist gesund! Das haben unserer Erstklässler beim Besuch des örtlichen Obst- und Gemüseladens erfahren.

Nachdem sie im Unterricht schon viele Informationen über den Apfel erarbeitet und das Innenleben des Apfels untersucht hatten, lernten sie nun verschiedene

Sorten samt Herkunft kennen. Die Äpfel aus Deutschland wurden direkt vor Ort probiert und am Ende durfte sich jedes Kind einen Apfel aussuchen.

Die weitere große Auswahl an Obst und Gemüse schauten sich die Kinder ebenfalls an.

       
    Wir nehmen Äpfel mit!!!  

 

 

 

Besuch der Haarener Mühle

Passend zum Thema "Vom Korn zum Brot" besuchten die 3. Schuljahre die Haarener Mühle.

Herr Verbeek empfing uns pünktlich und führte uns durch die alten Gemäuer. Er erklärte die Funktionen der einzelnen Teile, ließ die Kinder hier und da Seile und Klappen bewegen und beantwortete alle Fragen.

Fasziniert und teilweise auch ängstlich kletterten alle bis in die Kappe der Mühle empor und waren voller Freude, als endlich auch ein bisschen Wind aufkam und sich die Räder der Mühle bewegten.

Dass die Mühle einmal völlig ausgebrannt war und die Ersatzteile mit Schiff und Pferden transportiert wurden, konnten die Kinder kaum glauben.

Zum Schluss bewundertetn alle die Mühle im Miniaturformat, an der Herr Verbeek 3 Jahre gebaut hat.

Toll, wieviel Liebe und Energie er in sein Werk steckt - schön, dass er uns empfangen hat!

       

Auf dem Hinweg regnete es leider...

 

...und die Mühle stand still.

 

Alle lauschen Herrn Verbeeks Ausführungen

zum Mahlstein.


       

 

Hier geht es gleich hoch!

Da kam das Getreide rein.

 

Wow! Die Miniaturmühle ist toll!

 

Gesundes Frühstück im Rahmen von Klasse 2000 am vorletzten Schultag

Die 3 ersten Klassen beendeten ihr erstes Jahr mit dem Gesundheitsförderprogramm "Klasse 2000" auf besondere Art und Weise.

Mit der Unterstützung vieler Eltern und ihrer Lehrerinnen erstellten die Kinder ein kunterbuntes, vielfältiges und vor allem gesundes Buffet, das anschließend gemeinsam geplündert wurde.

Es sah nicht nur toll aus - es schmeckte auch allen :-)!

 

       

Bei der Zubereitung halfen alle fleißig mit.

 

Das Ergebnis kann sich sehen lassen!

 

Wow - was für eine Vielfalt!

 

 

Besuch vom RTW

Nachdem die 4. Schuljahre sich im Sachunterricht intensiv mit dem Thema Körper beschäftigt hatten, besuchte ein Vater die einzelnen Klassen, um ihnen noch etwas über Rettungsmaßnahmen bei Notfällen zu berichten und um den Kindern den RTW zu zeigen und zu erklären. Der Besuch überzeugte alle, denn es gab viel zu erfahren, Fragen wurden gut beantwortet und das Betreten des RTW nahm manchen Kindern die Angst. Vielen Dank dafür!

       

Im Klassenraum wurden einzelne...

  ...Hilfsmaterialien erklärt,...   ... wie bspw. der Defibrillator.

 

 

       

Auf dem Schulhof stand dann der RTW.

 

Nach einigen Erklärungen...

 

... durfte jedes Kind auch drinnen gucken.

 

Tag der offenen Tür - 13. Mai 2017

An einem Samstag zur Schule gehen? Ja, das gab es bei uns am 13. Mai tatsächlich und zwar für 3 Schulstunden!

Zunächst stöhnten viele Kinder, denn natürlich haben alle lieber ein komplett freies Wochenende. Am Ende des Schulsamstages waren sich dann aber alle einig:

Es hat gar nicht weh getan ;-) und dass so viel Besuch da war, war sogar aufregend und schön!

Den künftigen Schülerinnen und Schülern, den Eltern, den Großeletern und allen anderen Interessierten wurde ein Einblick in den herkömmlichen Unterricht an unserer Schule gewährt. Sie konnten sich im Eingangsbereich auf Stundenplänen orientieren und so nach Interesse die einzelnen Klassen besuchen, um dort kurz oder auch lang zu verweilen - jeder nach seinem Belieben.

In den Räumen der OGS gabe es Kaffee und Gebäck und Zeit, um über das Gesehene zu sprechen. Dort hielten sich ebenfalls die Mitarbeiter der OGS und einige Elternvertreter auf, mit denen man gerne ins Gespräch kommen konnte.

 

       

Der Schulhof füllte sich morgens allmählich.

 

Frau Heitzer begrüßte den ältesten Schüler ;-)!

 

Hier wurde fleißig gearbeitet...

 

 

       

...Bewegungspausen taten gut...

 

...und Im Kinokreis konnten alle gemeinsam etwas an der Tafel besprechen.

 

Die Bläserklasse stellte ihr Können unter Beweis!

 

Weihnachtsbesuch im Altenheim Aurea

Wie in den letzten Jahren auch besuchte in diesem Jahr die Klasse 1c am 21.12.16 mit ihrer Lehrerin Frau Regnery und ein paar Eltern das Pflegeheim "Haus Aurea" in Haaren. Eine kleine Weihnachtsfeier bestehend aus Liedern, Gedichten und einem Hirtenspiel sollte den Bewohnern Freude bereiten und Erinnerungen wecken. Alte Weihnachstlieder wurden kräftig mitgesungen. Im Unterricht hatten die Kinder eine kleine Überraschung gebastelt, die sie zur großen Freude der Heimbewohner verteilten. Zum Abschluss erhielten alle Kinder vom Haus Aurea eine süße Belohnung für den mutigen und gelungenen Auftritt.

       
         

 

 

 

Wieso - weshalb - warum? Wer nicht fragt, bleibt dumm!

Im Rahmen des Sachunterrichts recherchierten die Kinder der Klasse 4b zu selbst gewählten Wassertieren, um einen Steckbrief zu erstellen.

Viele Kinder brachten dazu Lexika und andere Sachbücher mit. Für Fragen, die trotz der großen Anzahl der Bücher noch offen blieben,

stand das Internet zur Verfügung.

Alle waren sehr beschäftigt, um genaue Ergebnisse zu erzielen und heraus kam ein "Wassertiere - Steckbrief - Buch" für die ganze Klasse!

 

       
Internetrecherche   Buchrecherche    

 

Türme - wie werden sie stabil?

Diese Frage diskutierten die Kinder der 4. Klassen im Sachunterricht und probierten aus, wie ein Turm gebaut sein muss, damit er stabil ist.

Zunächst wurde in Kleingruppen ausprobiert, wie es mit Holzklötzen geht und dann gab es Spaghetti und Marshmallows zum Konstruieren eigener Bauwerke.

Das Experimentieren mit den unterschiedlichen Materialien war eine Herausforderung an die Kommunikation unter den Kindern, bereitete Freude und erzielte

so manche Erkenntnis ;-)...!

 

 

       
Rund...   ...oder lieber eckig...   ...oder beides ausprobieren?

 

 

       
Teamwork war angesagt,...  

...um mit den dünnen Spaghetti...

  ...etwas bauen zu können!

 

In der Weihnachtsbäckerei...

Am 21. Dezember backten die Klassen 1a und 3c gemeinsam Plätzchen. Die Kinder konnten sich gegenseitig helfen und ihrer Kreativität beim Dekorieren der Plätzchen mit Smarties, Buchstabenstempeln und Marmelade freien Lauf lassen...

Teilweise wurden die Plätzchenmassen selbst gegessen und teilweise waren sie Teil der Weihnachtsgeschenke.

Alle Kinder waren mit Freude bei der Sache - das Backen war eine willkommene Abwechslung!

       
         

 

 

       

 

 

 

   

 

Tragt in die Welt nun ein Licht...

... sagt allen "fürchtet euch nicht. Gott hat euch lieb - Groß und Klein. Seht auf des Lichtes Schein!"

Ausgehend vom Bilderbuch "Der kleine Stern" von Masahiro Kasuya überlegten die Kinder der Klasse 1b im Religionsunterricht, wie sie die Welt mit kleinen Dingen für Menschen mit Kummer und Sorgen ein bisschen heller machen können. Mit jeder Idee wurde die Kreismitte durch das Anzünden einer Kerze "heller" - wie man sieht, fiel den Kindern so Einiges ein: ein Lied singen, ein Bild malen, in den Arm nehmen, zuhören, liebe Worte sprechen, bei Arbeiten helfen,...

 

   

 

   

 

 


 

  

 

 

  

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Katholische Grundschule Haaren | www.grundschule-haaren.de - 02455/3101